Die verheiratete Frau. Der Verrat ist moglich

Viele Gelehrte behaupten, dass der Mann nach der Natur poligamen. Das heit, der Vertreter des starken Geschlechts kann die Richtigkeit eine nur der Frau nicht bewahren, und standig soll in der Suche der neuen Siege auf der Liebesfront laufen. Und der Mann, der die Ehefrau mag und bewahrt ihr die Richtigkeit, es wird fast den Anormalen angenommen. Freilich, sind auf nicht der ganz normalen Menschen die Manner ahnlich, die sich auf keine Weise beruhigen konnen und die ganze Zeit suchen der neuen Liebesabenteuer.

Aber, zum Erstaunen vieler Vertreter des starken Geschlechts, einige Frauen auch nicht nur kastrjulki mit skoworodkami konnen, sondern auch des Liebhabers zu waschen, zu fuhren. Besonders wenn die Beziehungen mit dem Ehemann — sowohl in menschlich, als auch in intim die Plane — viel zu wunschen ubrig lassen.

Gewohnlich, wenn bei der Frau der Liebhaber erscheint, so wird fur den Ehemann es buchstablich Donnerschlag unter dem klaren Himmel. Wirklich, seiner sein kann nicht! Aber, wie die Praxis vorfuhrt, kann … sehr

Es ist interessant, dass viele Vertreter des starken Geschlechts meinen, dass Mal die Frau den Liebhaber gefuhrt hat und andert, so gibt es ihr keine Verzeihung, und man muss sie in drei Halse, anders du nicht der Mann treiben. Und der Mann denkt daruber auch kurz nicht nach, dass, wenn die Ehefrau einen Liebhaber hat, bedeutet, ihr fehlt etwas im Leben mit ihm selbst. Daraufhin deswegen, dass den Mann betrogen haben, bei ihm wird der Komplex, wie der Schutz unterbewusst produziert. Es provoziert die Eifersucht und das Misstrauen nicht nur zur andernden Ehefrau, sondern auch zur neuen Partnerin, wenn sie nach dem Scheiden mit der Frau erscheinen wird.

Aber aus irgendeinem Grunde vergessen alle, dass das Erscheinen des Liebhabers bei der Frau die schwerwiegenden Grunde hat.

Der Grund erste. Viele Manner, nachdem heirateten, sind uberzeugt, dass die Ehefrau nirgendwohin hingetan werden wird. Deshalb horen auf, sie zu beachten, umgehen sich wenig und uberhaupt — benehmen sich nicht aufs beste. Gerade es stot die Frau auf die Suche jenen Menschen eben, die sie und zu verstehen zuhoren wird und niemals wird sie wie auf die leere Stelle anschauen.

Der Grund zweite., Falls der Mann auf der Arbeit tagelang verschwindet, und hutet die Frau das Haus und fuhrt den Haushalt, kann sie sich den Liebhaber fuhren es ist von der Langeweile elementar. Ja, wenn auch es ein wenig wild tont, aber viele Vertreterinnen des schonen Fubodens andern den Eheleuten gerade von es ist zu machen, um ins alltagliche Leben wenn auch irgendwie Abwechslung zu bringen nichts.

Der Grund dritte. Manchmal beginnt die Frau, dem Ehemann zu andern, wenn sie im Bett nicht zufrieden ist. Das Unbefriedigtsein der Frau in diesem Aspekt bringt zu den klaglichen Ergebnissen oft, das Madchen beginnt, die Werbungen anderer Manner zu ubernehmen. Und kann sich mit ihm im Bett schlielich erweisen. Und wenn dabei der Ehemann die Kampfer sieht oder uberhaupt hat zu Sex Interesse verloren, das Risiko wachst vielfach.

Der Grund vierte. Wenn der Mann mag, was heit, nach links zu gehen, so braucht man sich, kaum uber ihn, wenn die Frau ihm andern wird zu verwundern. Einige Vertreterinnen des schonen Fubodens machen es als Rache. Und in der Regel gelingt solche Rache.

Im Allgemeinen, wenn die Frau sich den Kavalier auf der Seite fuhrt, so gibt es darin die Schuld beider Eheleute. Man muss dem Mann nicht sagen, dass sie sehr schlecht, und er sehr gut., Weil es Unwahrheit wird. Ebenso, wie es hoher schon gesagt war, braucht man, von der Schulter und sofort nicht abzuhauen, auf die Scheidung zu reichen. Wahrscheinlich, es ist einfacher, mit der Frau zu reden, aufzuklaren, warum kam es so vor. Sowie zu fragen, was, dass zu machen diese Situation leise und friedlich geendet ist, und sich die Ehefrau vom Liebhaber getrennt hat. Naturlich, die ahnlichen Gesprache zu fuhren es ist nicht sehr leicht, aber wenn man es die Familie aufsparen muss, so sie zu fuhren nicht nur moglich ist, sondern auch es ist notwendig. Und wenn der Vertreter des starken Geschlechts auf dem Anlass beim Stolz und dem kranken Ehrgeiz sofort gehen wird, so wird nichts tauglich davon hinausgehen.

Dabei muss man verstehen, dass die Fehler in den Beziehungen die unmittelbare Schuld des Mannes vermuten., Weil die Fehlschusse verschiedene vorkommen, woruber es hoher gesagt war. Ein Manner teilen die Aufmerksamkeit der Lieblingsfrau nicht zu, und andere erlauben beliebt aller, dass sie wunschen wird, und rasbalowywajut sie. In jener und anderer Situation handelt der Mann ganz falsch.

Deshalb ist es besser in aller, die goldene Mitte zu beachten, der Ehefrau der Anlasse nicht zu geben damit sie sich den Liebhaber gefuhrt hat. Also, es, und ja wenn so vorkam, so muss man es wie die Realitat ubernehmen und, zu versuchen, die Situation zu korrigieren. Wenn, naturlich, dem Mann seine Frau immer noch teuer ist und will er mit ihr zusammen bis zum Alter … wohnen