Al, sei Freund! Tue zuliebe

Es gibt solche Art der Menschen, die gern haben geborgt zu werden. Die schweren Falle: die Gaste und das Geld.

Stephan Likoka hat eine lustige Erzahlung – obchochotscheschsja. Des jungen Mannes, den intelligenten und stummen jungen Mann, die Verwandten aus der Hoflichkeit haben zu Gast gerufen. Und er hat genommen und ist gekommen. Ihm haben etwas Bande der familiaren Fotografien in der Hoffnung, dass er otklanjajetsja oder zugeschoben selbst wenn einschlafen wird. Aber gibt es. Jener war so hoflich, dass diese Fotos das ganze Wochenende sah und auf keine Weise konnte des bequemen Falls finden, um zu sagen: Ich will nach Hause. Und die Wirte konnten, als die Menschen intelligent, ihm nicht die Tur weisen. Daraufhin ist der junge Mann verruckt geworden. Solche Geschichte.

Eine ahnliche Geschichte war und bei mir. Nur bin ich vom Verstand selbst, als die freundliche Hauswirtin kaum nicht ausgestiegen. Die angenehme Bekanntschaft mit dem Kindertrickfilmzeichner auf dem Kurort hat sich fur mich von der Woche der Leiden umgewandt. Das Madchen hat, als die Fahrt in Moskau, das von uns unuberlegt abgegebene Telefon gefunden und hat sich entschieden, die Hauptstadt anzuschauen. Ihr hat gefallen.

Erstens war aller prima: wir haben uns erinnert, wie auf dem Meer prima anzundeten, haben die Perspektiven dieser touristischen Richtung und … besprochen, zu sagen wurde besonders es ist nichts. Wir stiegen auf Roten Platz aus, sind durch nachtlichem Moskau spazieren gegangen, sind alle Kaffeehauser im Zentrum umgegangen, stiegen in MEGU und IKEA aus (und wie sich ohne es), aber das Madchen darauf nicht beruhigt hat.

Sie verschob allen und verschob die Abreise. Zu alledem zeigte es sich, dass es kein Geld bei ihr – nur die Karte an Bord des Flugzeuges gibt. Es hat sich herausgestellt, dass sie auch keine warme Kleidung, der Striche ihrer pobral hat. Sie hat mit sich meine Lieblingsjacke ergriffen, und ich habe entschieden, dass es die Abrechnung fur die Gastfreundschaft ist.

Niemals wechseln Sie und bei welchen Umstanden von den Telefonen auf den Kurorten. Die nowopriobretennyje Freunde konnen Ihren Vorschlag verstehen, Moskau buchstablich zu besuchen.

9 Abende. Der Freitag.

– Al hallo das Schwesterchen, wurden zehn Jahre nicht gesehen, ich hier von der Fahrt, decke Tisch. U-u-u, also, du und potolstela, o-o, und wie dort deine erste Liebe riefen Und die Kinder, und, dem Vater sind ganz, ja nicht ahnlich, wir ist man auf die Woche wohl wir werden stehenbleiben, wir werden angeschaut werden. Welche Arbeit, welche Schaffen

2 Uhr nachts. Der Sonnabend.

– Al, der guten Nacht, die Freundin. Sei Mensch, komm hinter mir in Scheremetyevo vorbei, sind nur angeflogen, also, und der Schneesturm bei Ihnen hier, in Moskau. Wir warten. Verdienen Sie.

7 Morgen. Der Sonnabend.

– Sei Freund, bringe meine auf den Bahnhof fort, ich habe tsche – gestern ausgelesen.

12 Tage. Der Sonnabend.

– Ich werde jetzt kommen, wirf die Ernte, du stellst vor, dass er mir gesagt hat, also, gehe ich jetzt, bereite den Kaffee vor, alles werde ich erzahlen… Und du weit, ich werde heute nicht, nach Hause zu ubernachten gehen, wenn auch wenn auch abtelefoniert werden wird. postelisch mir im Wohnzimmer

5 Abende. Der Sonnabend.

– Wir werden auf ein Paar tschassikow Kirjuschu werfen, er wurde so zu Ihnen gebeten. Bei Ihnen ist das Mittagessen Er speiste also, bei Ihnen er immer gut nicht isst.

8 Morgen. Der Sonntag.

– Uber, also, wirst du Ihnen nicht erreichen, und dich wessen in solcher Art Und wen es bei Ihnen Und wessen solche Unordnung Du hast im Internet gefunden, was ich bat Hat ausgedruckt

11 Morgen. Der Sonntag.

– Du wirst nach dem Training vorbeikommen Der Sohn, ergreife nach dem Weg batontschik. Al, und der Tee hat geendet. Nimm der Kartoffeln mit, und morkowki nebenbei, schaue an, dort gibt es winogradika Vorbei wirtschaftlich wirst du gehen, kaufe bitte das Pulver, schaue an, noch das Toilettenpapier bei uns hat geendet. Und, dich schon in Aschane Also, Ihrer wirst du ewig nicht erwarten. Gib schneller, einmal pro Aschane, ergreife sofort der Milch die Verpackung, nur nimm fettig nicht.

Der besondere Artikel – das Geld. Wenn ich uber die Falle hore, wenn der Schuldner den Kreditor totete, um das Geld nicht zuruckzugeben, stelle ich mich, wie auch Tausend andere, die Frage: warum gab Zum das Moment, wenn Ihnen sagen gestatte in die Schuld, man muss recht gut allen abwiegen. Und abzusagen. Also, gut, nicht alle toten, nicht bitten alle Millionen. Aber wurde druschb im Tag wieviel zerstort, wenn defolt geschehen ist und Dollar ist dreimal teuer geworden. Die bedauerten, wen die Fernen in die Schuld in Dollar, die Gute am meisten viel.

Naturlich, jeder hat solchen Menschen, bei dem man immer 500 Rubeln bis zu morgen, die Rede nicht daruber auffangen kann.

Wenn zu Ihnen powaditsja, die nicht vermogende Nachbarin mit den rot geweinten Augen zu gehen, und Sie ihre Haupteinnahmequelle allmahlich werden, erinnern Sie sich uber die das erste Minute, wenn Sie ihr nicht sagen konnten: Und gibt es! Es hatte das kleine Missfallen erregt. Aber, dass Sie sich in die Milchkuh fur andere Familie allmahlich verwandeln, kann sich vom Hass auf Sie umwenden. Probieren Sie, sagen Sie mal ab – und werden sehen, wie sich irrten, einschlielich sich vom Wohltater.

Es ist gut hier, den bekannten Rat einzuschrauben: nicht den Fisch gib, und gib die Angel. Keiner Angeln! Ob Ihnen hingefuhrt wurde, das Tochterchen maminoj der Bekannten oder des armen Verwandtes einen Arbeitsplatz zu beschaffen Bereiten Sie sich vor, zu horen: er legt / der gute Bursche, dein Verwandte, ABER faul / unbegabt, du wirst doch nicht Ubel nehmen, wenn… Nach ihm muss man mobil abschalten, um den zweiten Standpunkt auf dieses Ereignis – seitens des armen Verwandtes nicht zu horen. Sicher, ihm bleiben schuldig und es schmieden die Ranke. Also, gestatte und, Ihnen der Gott nicht, es zu sich auf den Dienst zu nehmen ist ein schwerster Fall.

– Gib schubku auf das Wiedersehen.

– Ja, naturlich, dir geht sie viel groer, als mir, ich wei. Nimm.

Und man muss sagen: ich werde nicht geben. Ich werde den schonen Marmornerz mit dem durchgebrannten Armel und der abgerissenen Tasche wiederbekommen, uber den Geruch, sagen will ich nicht. Die chemische Reinigung Wird nicht helfen, nein, gibt es und gibt es.

– Gib den Fotoapparat auf den Kurort.

– Ja-ja, jetzt werde ich bringen, dein wurde – welcher Alpdruck zerbrochen.

Und es ist notwendig: Gibt es und noch einmal gibt es. Du wirst es auf pessotschek legen, wenn du den heissen Italiener-Barmixer bezaubern wirst, und meine Kamera bleibt dort, ein, kalt und schmutzig. Am Morgen wird sie der Raumpfleger am Strand heben und wird von ihr der Schonen barfuig zyganjat abnehmen. Und uberhaupt, er ist verlorengegangen, der Mann hat es zufallig in den Mullschlucker hinausgeworfen.

– Gib den Fruchtentsafter.

– Nimm, nur darf nicht sie die Beere ausdrucken, du weit

Und es ist notwendig: Du wirst sie wofur nicht bekommen. Sie wird zu mir, schwarz von der Johannisbeere, mit den dicht eingeschlagenen Messern und dem Sieb zuruckkehren. Du wirst die Augen – ka-a-a a-k abrunden Hat aufgehort, – ich wobei – sehr gut zu arbeiten arbeitete, ich druckte jablotschko dem Geliebten seit dem Morgen aus.

– Gib drahtlos stajler. Ich auf das Wiedersehen mit der Ubernachtung, dem Morgen muss man in Kondition sein.

– Uber, das Wiedersehen, dieses heilig, nimm.

Und es ist notwendig: Bei dir der Wiedersehen – sieben Stucke in der Woche, und stajler bei mir ist ein, eben das Geschenk der Mutter. Auerdem kann ich mit dem geraden Haar des Tages wohnen. Du gibst es zuruck ist und von ihm riecht nach Brand. Du lasst die Trane und du sagst – er ist verbrannt, ich bin es nicht dazugekommen, aufzunehmen. Was zu machen Teuere, poraskin
von den Gehirnen, gehe und kaufe den Neuen!

Welche seltsame lebenswichtige Situationen … Ein Mensch mit dem Einkommen in 20 Tausend Euro anderen Menschen mit dem Einkommen 5 Tausend Euro anruft, um um den kleinen Gefallen zu bitten – nach den Bauarbeitern die Fliese in der Toilette umzulegen, dort hat er die Arbeiten fur die Stunde – sie zur Teufelsmutter hinausgeworfen und grosser niemandem vertraut, und jenen an, er verdiente slychal, nach der Jugend plitotschnikom dazu. Und fahrt, der mit funf Tausend, weil jener, anderen, sein Vorgesetzte.

– Marija Alksandrowna, es aus der Schule, oj, entschuldigen Sie, Marina Falsch haben aufgezeichnet. Ihr Junge hat gesagt, Sie zeichnen gut. Marija Alksejewna, werden der Leute auf der Tagesvorstellung zeichnen Also, Sie erdenken Sie etwas, ja, ergreifen Sie die Farben, dort sind irgendwelche speziell, und bitte gipoallergennyje notig, uns sind die Probleme nicht notig.

Charakterlos und storungsfrei, habe ich niemanden gekrankt Schlielich, was mir nachdenken werden Deshalb abonniere ich nicht.

Ja, meine Liebe, erinnere ich mich allen, nein, hat, ja nicht vergessen, hat, ugu angerufen, alle hat benachrichtigt, schon dem Lauf.