Der Effekt der verspateten Gefuhle

Die Frauen – das Wesen emotional, deshalb leicht verliebt. Dazu sind bei ihnen die Intuition und die Einbildung besser entwickelt: haben den Mann begegnet und augenblicklich haben vorgestellt, wie sich aller bei Ihnen mit ihm bilden wird – welches Standesamt sich unterschreiben werden, wo die Flitterwochen durchfuhren werden, wohin die Kinder schicken werden … Und er zu lernen sieht Sie, als ob Sie ihm nicht verwandt, nicht verdachtigt, dass Sie innerlich mit ihm bis zur goldenen Hochzeit schon erlebt haben. Solcher Effekt der Verspatung der Gefuhle. Um sie in Gang zu setzen, helfen Sie ihm, sich zu verlieben.

Kontrollieren Sie die Emotionen

Sie lernen ein, anderen, dritten – zu Besuch, im Urlaub, auf den Webseiten dafur kennen, wer sich ein Paar sucht, Sie fuhlen, dass den Eindruck gemacht haben, und selbst sind fertig, in den neuen Roman zu untertauchen, aber immer kommt ein und dasselbe vor. Viel mehr, es kommt nicht vor. Hinter dem ersten Wiedersehen folgt zweites nicht. Sie offnen das Herz entgegen der Liebe, und der junge Mann macht Schritt ruckwarts. Beeilt sich nicht, Ihre Gefuhle zu teilen. Bremst. Es wird vom Freund bestenfalls einfach sein, in schlimmst – geht vom Horizont verloren. Sie schelten sich fur die Neigung zur Verliebtheit und die Emotionalitat, Sie entscheiden sich kunftig, zuruckgehaltener und vorsichtig zu sein, aber es sich nicht ergibt. Und der Ruhm dem Gott!

* von der Zuruckhaltung werden Sie nach nichts streben. Den Mannern gefallen die warmen Frauen, und nicht die Schneekoniginnen. Solche, neben denen es otogretsja von der Seele moglich ist. Emotional, aber nicht allzu. Von der Explosion der Gefuhle den Mann kann man abschrecken, doch furchten die Vertreter des starken Geschlechts vor den sturmischen Emotionen und den Veranderungen im Privatleben. Die Frauen passen sich zu ganz neu leichter an furchten vor den ernsten Beziehungen nicht, so, sollen den Mannern helfen, die emotionalen Barrieren auf dem Weg zur Gegenseitigkeit zu uberwinden. Arbeiten Sie daruber!

Das Erbe der Vergangenheit

Warum wirst du aus den jungen Mannern auf dem ersten Wiedersehen des Wortes nicht ausdehnen, und sie reifen bei weitem sofort fur die ernsten Beziehungen Die Psychologen meinen, dass man die Quelle des Effektes der Verspatung der Mannergefuhle in der Steinzeit suchen muss. Bis die Frauen lustig schtschebetali beim Herd, darin das Feuer unterstutzend und vom Gluck mit den Geliebten traumend, saen die Vertreter des starken Geschlechts von den Tagen im Hinterhalt auf sablesubych die Tiger, noch einmal furchtend, sich – nicht jenes dass das Wort leicht zu bewegen, zu sagen! Daraufhin wurde in ihrem genetischen Gedachtnis die Gewohnheit zu nemnogoslowiju und der Zuruckhaltung der Gefuhle in den fur das Leben gefahrlichen Situationen gefestigt, zu denen sie auch das erste Wiedersehen gleichmachen. Sie ins Herz dem Mann ebenso einzulassen ist furchtbar, wie mit dem selbstgemachten Speer in der Hand entgegen dem wutenden Tiger zu schreiten!

Gestatten Sie, sich auszusprechen

Im offenen Gesprach ist nicht so den Dialog, wieviel seine Sicht wichtig. Zerstoren Sie auf den Mann den Strom der autobiographischen Informationen nicht, anders hat keinen Platz, er die Antworterwiderung einfach einzustellen. Die Kurze – nicht nur die Schwester des Talentes, sondern auch die Bundesgenossin verliebt. Wenn der neue Bekannte die personlichen Fragen nicht aufgibt, braucht man nicht, von seinen ausgedehnten Offenbarungen, besonders zu laden, von den vorhergehenden Romanen zu erzahlen. Weniger sagen Sie uber sich – fragen Sie daruber! Wenn auch der Mensch das nicht gefalschte Interesse Ihrerseits fuhlen wird, wird sich vom Zentrum Ihres Universums empfinden. Sie wissen, was es des Allgemeinen zwischen Kleopatroj, Frau Napoleona Schosefinoj und Jacqueline Kennedi – die Ehefrau Prasidenten der USA John Kennedi und Millionars Onassissa war Diese bemerkenswerten Frauen verstanden so aufmerksam, dem Gesprachspartner zuzuhoren, dass jener, jen nicht bemerkend, stellte ihnen ungezwungen aus, dass es bei ihm auf der Seele war.

* geben Sie die direkten Fragen nicht auf, fordern Sie ungeniert nicht: allen von dir Will ich wissen! Oder erzahle mir von sich!. Von solchen Erklarungen kann man den Eindruck beschadigen und, den Wunsch abschlagen, das Gesprach fortzusetzen. Sie schauen dem Partner in die Augen, ein wenig vorgeruckt: es ist die Pose der Aufmerksamkeit. Reagieren Sie darauf, dass er sagen wird, auf der Person das Lacheln, das Erstaunen, die Anteilnahme, die Trauer je nach dem Kontext darstellend. Es wird ihm gefallen!

Reden Sie uber die Liebe

Nur erstrecken Sie sich uber das mude Herz nicht – Sie wollen, dass er zu Ihnen die Liebe, und nicht das Mitleid erprobt! Und die Liebesvorgeschichte des Kavaliers aufzuklaren es ist sehr wichtig. Bemuhen Sie sich, das Gesprach zu diesem Thema wie beilaufig, mit Hilfe der richtenden Fragen herauszufuhren. Wenn auch von den Frauen, die darin im Leben waren, und die Hauptsache – daruber erzahlen wird, dass sie fur ihn bedeuteten. Er erprobte zu jemandem die starken Gefuhle schon Seien nicht eifersuchtig Sie, und werden fur ihn und fur sich Sie erfreut: Sie haben sich in der Auswahl nicht geirrt! Mochte, wen selbst wenn Mal tatsachlich, kann dieses Experiment mit Ihnen wiederholen.

* Wenn hat der Mann eingestanden, dass nichts ernst zu einer Frau erprobte, merken auf. Der erwachsene Mensch, der Mal kein tatsachlich tiefes Gefuhl erlebt hat, kaum ist uberhaupt darauf begabt. Er kann sich in Sie nicht verlieben, wie Sie darauf hofften.

Ubersetzen Sie die Zeiger

Fragen Sie uber die Beziehungen mit den ehemaligen Geliebten richtig aus. Fuhlen Sie mit, aber tadeln Sie nicht, ermoglichen Sie dem Menschen, daruber mitzuteilen, was zum Bruch der vorigen Beziehungen gebracht hat, aber schutten Sie das Salz auf die Wunden nicht versuchen Sie nicht es ist heiss, die Frau zu tadeln, von der er sich getrennt hat und wegen deren viel litt. Sie wollen nicht, dass der Mann auf Ihnen die negativen Emotionen verlegt hat, uber die Sie es gezwungen haben sich zu erinnern!

Zum Gluck das emotionale Gedachtnis – der Stab uber zwei Enden. Der Effekt der Versetzung spricht und in Bezug auf die warmen Gefuhle an: von der Liebe des ganzen Lebens erzahlend, nimmt Ihr Bekannter Sie in ihre Sphare tatsachlich auf, ubersetzt die Zeiger zu Ihrer Seite. Werden diesem Umstand Sie erfreut und gratulieren Sie sich – Sie sind schon halb mit der Aufgabe zurechtgekommen!

* fragen Sie es uber die Mutter Unbedingt aus. Der Mann sucht die Frau, die der Mutter ahnlich ist gewohnlich, wenn sich bei ihnen die warmen Beziehungen gebildet haben. Und wenn gibt es – wahlt die Lebensgefahrtin nach dem Prinzip von ekelhaft. Auf alle Falle, uber die Mutter er schlecht zu sagen soll nicht. Die unangenehmen Rezensionen uber die Mutter und die ehemalige Frau – das beunruhigte Signal. Seien Sie mit solchem Kavalier vorsichtig! Der Edelmut und die Gromut verhalten sich zu stark der Seiten seines Charakters offenbar nicht. Suchen Sie das wurdigere Objekt fur die Sympathien.