Die jungen Madchen fur 60. Trotz dem Alter

Fast jeden von uns wartet das Alter. Und niemand will, dass sie tritt. Und doch diese gute Zeit – die Zeit der Wurde und der Weisheit. Und, es geben die Frauen der herbstlichen Jahre zum Gluck, bei denen man vielem lernen kann.

Fur die letzten Jahre strebte kein politischer Fuhrer nach solchen beeindruckenden Ergebnissen nicht, wie Angela Merkel, – die auslandischen Massenmedien schreiben. Frau Merkel lenkt das Auto ausgezeichnet, lebt in der Dreizimmerwohnung, tragt nur brjutschnyje die Anzuge. Ihre Geschichte des Stils – nicht uber 50 Schattierungen grau, die Jacketts – aller Farben des Regenbogens, lebenslustig ledenzowyje die Schattierungen.

Fur die westlichen Geschaftsladys eine Ikone des Stils nicht ist der nachste Filmstar vom Glanzumschlag, und Kristin Lagard, der Chef des Internationalen Wahrungsfonds. Wegetarianka, schwimmt mit dem Tauchgerat, nach der Scheidung samusch beeilt sich nicht, es gibt den nahen Freund. Kristin mag das Tauchen, den Yoga, die Seefahrt, die Gartnerei. Das Haar grau (grundsatzlich streicht nicht an), und im Blick – etwas dewtschonotschje.

Des Engels werden und Kristin – die Madchen fur 55, aber mit ihrer Energie und der Kraft des Geistes sie und in 70 Jahre die Welt tauschen.

Die am meisten beruhmte Anhangerin der Mode in New York war 95-jahrig Selda Kaplan. Selda unterschied sich durch den herbeirufenden Stil und die Liebe potussit auf den feschn-Partys, sie versaumte keine Vorfuhrung und ist wahrend der modischen Show gestorben.

67-jahriger Goldi Choum tragt die umwerfenden Dekolletes, wahlt den wunderlichen Anzug fur Chellouina und nimmt 2 Stelle im Rating die am meisten stilvolle Sterngromutter ein.

Stilvolle und sichere Hillary Clinton (65 Jahre) geht fur die glamourosen Veranstaltungen in den ausgezeichnet sitzenden Jeans. Bevorzugt den lakonischen Stil der Kleidung, ohne sefirnych rjuschetschek, die Anzuge sind streng und sexuell.

Enni Lejbowiz in die 64 Jahre wird den besten Fotografen nach wie vor angenommen. Der Verkehr, die Reise, die lebendige Neugierde – so sie lebt. Der Marker des Erfolges: wenn Sie Enni fotografiert hat, bedeutet, stellen Sie etwas von sich vor.

Auf dem Beispiel Lejbowiz konnen wir sich beruhigen: das Schaffen ist in einem beliebigen Alter zuganglich. Des Achates Christie hat, zum Beispiel, begonnen, die Krimis in 60 Jahre zu schreiben. Die Schriftstellerin Elis Manro hat den Nobelpreis in 82 Jahre bekommen.

Fur die sowjetischen Frauen Offenbarung waren die Artikel und die Fotografien 80-jahrig frau die Plempe, des Herausgebers der gleichnamigen Zeitschrift. Ihr jeder Brief des Redakteurs wurde wie der wirkungsvolle Aufruf der grauen Wirklichkeit wahrgenommen. Etwa wird sich aus den selben Zeiten die bejahrte Journalistin Lydien Iwanows erinnert, die vom Facher, wie vom Sabel, hell und lustig schwang.

Gut, es ist die Sterne. Und die realen Menschen Sicher wird sich von jedem das Parchen der wurdigen Ladys erinnert werden.

Meine Nachbarin, Tamara Michajlowna, die Generalswitwe der 76 Jahre, grosser sechszehn wirst du nicht geben. In der Jugend – die genaue Kopie Natalja Kustinski. Manchmal erzahlt die einstigen personlichen Geschichten mit der Teilnahme der bekannten Personen, wurdig der Serien. Periodisch ruft zu sich auf dem Kaffee, sie hat teuere Bonbons immer, die vom Bewunderer geschenkt sind. In ihrer Wohnung, wo die Liebhaber Avito und eBay wollen werden, alle Dinge sofort aufzukaufen, bei mir wird der Rucken irgendwie automatisch aufgerichtet. Wir sind immer froh, der Freund den Freundchen einzuraten. Sie berat mir, die Bettwasche nicht zu bugeln (lege akkurat zusammen, drucke auch die Seide selbst wird geglattet werden), den Bustenhalter (warum nicht zu tragen, jetzt gibt es die speziellen Etikette, und wir, es kam vor, mit dem Leukoplast gingen) um. Ich fuhre ihr in das Mal vor, wie wir SMS-ki abzusenden, den herankommenden Text fur ein wurdiges Akademiemitglied zusammen verfassen.

Es gibt bei mir die Freundin Ist Nett. Sie fuhlt klassen-, die Schonheit und folgt auf sich so, wie von anderem nicht traumte, geht in die Sporthalle und das Schwimmbad. Dabei verzichtet auf die gute Schokolade und den Nachtisch im Lieblingscafe niemals. Es ware richtiger, ihre Ljudmila Danowna zu nennen, doch hat sie der Zentimeter in der Taille geringere, als der gewohnten Jahre. Traumt vom hellen Gluck auf den Sudinseln und mit geschickt slojasytschijem ujest jeden, wer sagen wird, dass man in ihrem Alter schon nur davon traumen kann, dass es seit dem Morgen der Reihe in rajsobesse nicht war.

Und warum sollen sie uber die weggehende Jugend bedauern Wir bedauern daruber, dass man Schloss im Sandkasten wir nicht zu blenden ist mehr, nicht, mit den Buben im Krieg nicht zu spielen, die Gewehre-Stabe, schwingend, den Anzug der Schneeflocke auf das Neue Jahr nicht anzuziehen. Es ist gewohnt, die umgewandte Seite. Sie freuen sich uber die neuen Kleider und die Geister nicht, sondern auch bei uns rufen die Leidenschaften des Etiketts mit den Feen nicht herbei. Sie beruhrt die nachste Verfilmung Romeo und Julia nicht, wie auch wir werden uber der Erzahlung uber Hund Mumu nicht mehr weinen.

Es gibt keine erstarrende Formen, zu andern und an sich arbeiten es kann in einem beliebigen Alter. Die Leidenschaft wird von der Warme ersetzt. Die hormonalen Sturme sind, der Dummheiten wegen des Mannes schon still ge worden, nicht anzurichten. Die Ruhe und der Wille. Die Selbstzulanglichkeit besiegt. Der Sinn fur Humor, scharf jasytschok macht bezaubernd nicht schlechter, als die naive junge Romantik. Das Leben hat andere Stufe des Sattigungsgrads, es gibt keine mehr Phrase: Immer noch voran.

Es gibt das gute Kinderbuch Diana Uinn Dschons Gehendes Schloss, nach ihr ist der beruhmte Trickfilm Miadsjaki abgenommen. Das Madchen Sofi Charter hat sich in die Gromutter verwandelt. Erstens hat sich entsetzt, und spater hat sich gefreut. Es Zeigt sich, jetzt kann nicht sie die Bedeutung vielen Bedingtheiten geben, hat und mit dem vollen Recht weggefegt, Umgebung zu lehren, einen zu machen, was dir gefallt, und nicht, dass es im Jugendalter notwendig ist.

Die Gromutter gehen ins Schwimmbad, anstelle des Ladens erfullen nach den Videostunden stripplastiku, reisen und stellen die Aufnahmen in Instagram aus. Die Greisin in den Jeans – fruher es war die richtige komische Weise. Und jetzt – das vollkommen harmonische Bild. Das Alter – nicht die Storung gefallt dem Stil und dem Wunsch, sich so, wie zu bekleiden. Naturlich, leopardowyj print und den Uberfluss blestok – die Kleidung no-no, jedoch pastell- des Tones, der hellen Farben, den sportlichen Stil, sind die verkurzten Rocke den Madchen fur 60 vollkommen zuganglich.

Die Gromutter sollen die Socken stricken, die Pasteten backen, sich den medikamentosen Grasern zurechtfinden, und sie bevorzugen, zu manikuren, die Cocktails zu mischen und, sich den Marken der Kosmetik zurechtzufinden. Die Enkel rufen sie namens.

Es ist das Ende eines Kapitels und der Anfang anderer. Das Alter des Gluckes.