Melone

Aus 1600 Sorten der Melone, die durch den modernen Gelehrten bekannt ist, 1100 sind die turkmenischen Abarten. Schon bemerken 15 Jahre in diesem Land den Tag der Melone, er — der Sue Feiertag, der fur 12. August fallt. Ubrigens ist diese sud-asiatische Seltenheit zu Russland noch im XII. Jahrhundert geraten und so wurde unseren Vorfahren liebgewonnen, dass 400 Jahre ruckwarts sie sie sogar neben Moskau trennten, mittels der Selektion standfest bis zur Kalte die Sorten bekommen. Jetzt ist das Geheimnis verloren: auf den bei Moskau gelegenen Aren dynki wachsen nicht. Und es ist schade!

Die Wassermelone wie bekannt die Beere, und die Melone — owoschtsch: sie gehort zum Geschlecht die Gurke der Familie kurbis-.

Das weibliche Naschwerk

Sie denken, die althergebrachte Nahrung des russischen Volkes — die Rube, die Kohlrube ja die Kartoffeln Keine Spur! Schauen Sie die Fassaden teremow XV-XVII der Jahrhunderte an: auf den geflochtenen Saulen, die Spalten in den Verkleidungsbrettern der Fenster und den Turportalen — uberall findet sich das Architekturdetail, das dynkoj genannt wird. Keine repok, brjukowok und gibt es keine ubrige Hackfruchte dort uberhaupt! Besonders schalowali dynki (im Dekor der Palaste, und besonders — auf dem Teller) die russischen Zarinnen: doch demonstriert von der Rundung der Formen, der Suigkeit und den kosmetischen Eigenschaften diese einjahrige Pflanze die weibliche Zugehorigkeit offenbar.

Sein Saft und das Fruchtfleisch verwenden bei der Blutarmut (der Anamie), die Verschlechterung der Sehkraft, das Syndrom des faulen Darms, das vom Verschlu begleitet wird, die Krankheiten der Leber, der Nieren und der Harnblase, der herzlichen-Gemapathologie, der Allergie, die Hauterkrankungen und, naturlich, — in den kosmetischen Zielen seit langem! Wenn jeden Tag im Laufe von der Saison, auf 2-3 Scheibchen der Melone aufzuessen, die Lippen hell und frisch werden, wie die Blumenblatter der Rosen, die Augen beginnen werden, das Haar zu glanzen, zu glanzen, und wird die Haut geglattet werden und wird festgezogen werden.