mai-riwjera. Die Erholung in den Reservationen

Mexiko scheint vom Land der geheimnisvollen, vollen Geheimnisse und der Geheimnisse, der altertumlichen Stadte und der weisen Ortsbewohner. In einigen Winkeln Land, des naturlich, das alles kann man finden, aber dem gewohnlichen Touristen, der aus den schweren Werktagen ausgerissen werden will, erholen und etwas neu anschauen, man braucht sich, mit den archaologischen Ausgrabungen der Pyramiden nicht zu beeilen. Es ist genugend auf Riwjeru Maja anzukommen, und das Streben zu welcher auch immer Aktivitat bei ihm wird verlorengehen.

Die Losung auf die Einfahrt kann man die Hauser auf dem Computer ausdrucken. Es etwas ahnlich dem einmaligen kostenlosen Visum fur die Burger der Russischen Foderation. Und der Zug steht lang — 14 Stunden bevor. Deshalb besser nicht weniger als 10 Tage der Erholung zu planen, um dazuzukommen, geschwacht zu werden es war nicht krankend, abzufahren. Man braucht, zu meinen, dass sich die Saison in Mexiko auf trocken (der November-April) und nass (der April-November teilt). In der Winterperiode es ist wenig und Regen, und die Temperatur komfortabel, kann man sich in der Situation jedoch erweisen, wenn der starke Wind einfach storen wird, die vollwertige Seefahrt im Meer zu genieen: die hohen Wellen und die rote Fahne der Warnung von den Rettern — ist eine beliebige Aktivitat auf dem Wasser untersagt. In die Sommersaison ist das Meer ruhiger, aber die Regen und die erhohte Feuchtigkeit tragen zur Vermehrung der kleinen Fliegen bei, die an den Touristen, nicht von ihr Urlaub nagen. Diese Momente ist es besser, im Voraus zu berichten, um, wenn spater nicht enttauscht zu werden etwas bestimmt planten.

Der internationale Flughafen der Stadt Kankun ziemlich klein (besonders nach den Maen der europaischen Lufthafen). Die Reihe auf die Pakontrolle, die Reihe hinter dem Gepack, und spater noch die Reihe auf die Prufung des Gepacks vor dem Ausgang aus dem Flughafen.

Es ist interessant, dass die Auswahl der Opfer fur die Inspektion der Taschen und der Koffer hier auf den Willen des Falls zuruckgegeben haben. Das Eigentum bekommen und es beim Sicherheitsdienst durchgeschimmert, werden Sie noch eine Grenze, anbietend sehen, die Taste am kleinen Stand zu drucken. Das aufflammende Signal (rot oder grun) wird bestimmen, wohin Ihnen: auf die private Inspektion des Gepacks oder auf die frische Luft und unter die Sonnenstrahlen. So: keiner psychologischen Schlauheiten nach der Aufspurung der nervosen Schmuggler oder der Lekture der Gedanken nach der Person. Das sich zufallig entzundende Flammchen.

Wie auch wo

Zum ersten Moment erschrickt die Menge und aktiv sasywanije die Ortsbewohner von der Energie. Aber, wer versteht die Sperre der privaten Fahrer in den Moskauer Flughafen zu uberwinden, wird das Werk nicht bilden, sich zum Bus der touristischen Gesellschaft durchzusetzen. Sich zu Mexiko zum ersten Mal begebend, ist es besser, die Tour zu nehmen, damit Sie begegnet haben, sind bis zum Hotel gefahren, allen haben erklart. Schon spater, angepasst, kann man hierher ankommen, die Karte aufgemacht, und die Wohnflache zu finden ist billiger. Aber es ist ganz andere Erholung.

mai-riwjera stellt die endlose Reihe der Hotels-ressortow, die nacheinander folgen dar. Von Kankuna und entlang der Kuste erstrecken sich die riesigen Hotelkomplexe mit dem Ausgang auf den Sandstrand. Jede solche Stadt-Kurort ist vom tropischen Wald umgeben. Der parallel kustennahen Linie geht die groe Autobahn. Das ganze Territorium zwischen den Stranden und die Autobahn ist zwischen ressortami geteilt, und auf anderer Seite chajweja wohnen die Ortsbewohner.

Eine beliebige Tour in die lokalen Hotels meint das System alles inklusive. Ist wirklich aller aufgenommen: die Getranke, das vielfaltigste Essen (die Fruchte-Gemuse, das Fleisch und den Fisch, die Meerlumpen und die Suigkeiten). Neben den Schwimmbadern immer gibt es die Bar, wo aller, dass der Seele sonst gieen. In den Restaurants jederzeit des Tages ist man moglich entweder, grundlich essen, oder, einen Imbiss zu nehmen. Eine Ernahrung ist nach dem Prinzip des Bufetts organisiert, deshalb, ziemlich kompliziert stehenzubleiben: insgesamt ist es viel, und das ganze Leckere.

Die Trinkgelder werden begrusst. Wobei 20 Dollar, die vom Zimmermadchen am Anfang des Urlaubes abgegeben sind, Ihnen und der vielfaltigen Tiere, die aus den Handtuchern gemacht sind, und zusatzlich pusyrki mit dem Gel fur die Dusche und dem Shampoo, und den Wechsel der Handtucher gewahrleisten werden, selbst wenn Sie darum nicht baten.

Es arbeiten die Arbeiter ressortow, unermudlich. Sie reinigen standig und entfernen das Territorium, waschen, streichen an. Und dabei lacheln immer freundlich und begruen sich. Die Mittelgroe der lokalen Bevolkerung daneben 150-160 siehe den Korperbau stammig, und die sehr kurzen Halse. Man sagt, dass auf Kosten dessen, dass sie von ganzen Generationen die Grundwasser, die mit dem Kalzium reich sind tranken, die Knochen dicht wurden. Von hier aus sowohl die kleine Groe, als auch den spezifischen Korperbau.

Die Regeln des Lebens

Ressorty zeigen von sich ganze Hotelkomplexe in der Regel, wohin eine Menge der Wohnkorper (in der Regel, maloetaschnych), das Hauptgebaude — die Lobby, etwas Restaurants, eine Menge der kleinen kleinen Geschafte, die nach dem Territorium auseinandergeworfenen Bars … das Territorium, naturlich, genug gro eingeht. Damit sich die Touristen zu sehr verloren irrten umher, verkehren nach den Bahnen die Elektromaschinen, die entspannt sich erholend zu den Restaurants fortbringen, den Stranden, die Lobby, Fahren den Wohnhauschen … oft, mit dem Wind und den kecken Wendungen. Es ist eine Art Schaustellung, auf der man spazierenzufahren braucht.

Die Territorien werden beschutzt, die Unbefugten lassen nicht. Die Zugehorigkeit dem Hotel bestimmen nach den Plastikarmbandern auf den Handgelenken. Deshalb in solcher Reservation fuhlst du dich ganz sicher. Auerdem, die Verwaltungen der Hotels bemuhen sich maximal, die Loyalitat der Mieter aufzusparen, beliebige Fragen und die Anspruche respektierend. Dank ihm kann man die Amerikaner oder die Kanadier begegnen, die zum einem und derselbe Hotel schon das sechste Jahr nacheinander ankommen, sich mit den Arbeitern, wie mit den nahen Freunden treffend. Es ist das gute Merkmal, dass die Erholung erfolgreich gehen wird.

In den Grenzen ressorta im Lauf sowohl amerikanische Dollar, als auch die lokale Wahrung. Wobei auf der Theke der Registrierung Ihnen vollkommen sich den guten Kurs des Austausches anbieten werden. Und wenn im Begriff sein werden, aus dem Rahmen des Hotels herauszukommen, so ist es besser, fur das Vorhandensein des lokalen Geldes zu sorgen. In den touristischen Stadten, wohin man mit dem Taxi (dass teuer fahren kann) oder die kleinen Busse (sie hier nennen kollektiwo, die billigste und komfortabele Weise), in den kleinen Souvenirgeschaften den Dollarkurs schon ganz nicht attraktiv zu betrugen, deshalb des Touristen ist einfacher, wenn er keine lokale Wahrung hat.

Ubrigens kann man auf den kleinen Bussen bis zu jeder der Stadte, die entlang der obenerwahnten Autobahn gelegen sind fahren. Sie fahren von einem zu anderem einfach, auf der Trasse der Touristen und der Ortsbewohner auswahlend. Es gibt keine Nummern, genug, dem Fahrer den Punkt der Bestimmung zu nennen. Es ist ublich, beim Ausgang aus dem Wagen zu zahlen.

In die Stadte braucht man, hinter den Souvenir und den Eindrucken zu fahren. Plajja del wird Carmen auch wie die Stadt fur das Einkaufen, zum Beispiel, geruhmt. Es sind popularst in der Welt die Handelsmarken der Kleidung und der Schuhe hier vorgestellt. In Tulume ist klein, aber die beeindruckenden Ruinen. Obwohl es einige Souvenir besser ist, auf dem Territorium des Hotels zu kaufen. Immer gibt es den kleinen Markt, wo die vielfaltigen Hute, der kleinen Arbeit verkauft werden, die Kleidung, magnitiki — aller mit der Thematik majja. Aber des Preises fur das alles in ressortach ist niedriger unsprunglich, und auf Wunsch ist es sto
rgowatsja und auf das kleinere Geld moglich.

Sich unbedingt zu handeln! Und wenn Sie es gut machen, so konnen den Preis fur zwei Drittel von der ursprunglich genannten Summe hinunterwerfen. Manchmal merkwurdig, wie sich 50 Anfangsdollar beim Versuch, aus dem kleinen Geschaft wegzugehen in spezielle 20 Dollar verwandeln. Auffallend, wie auf den Ausverkaufen an solchen Stellen fahren kann.

Die Unterhaltungen

Obwohl es fur die Unterhaltung ganz nicht obligatorisch ist, aus dem Rahmen der Reservation auszufahren. Auf dem Territorium der Hotels veranstalten jeschewetschernije die Vorstellungen von den Kraften der jungen Truppen unbedingt. Sie parodieren die bekannten Kunstler, veranstalten die Zirkusvorstellungen. In einigen Hotels kann man die Wettbewerbe des Karaokes begegnen.

Wenn die passive Erholung langweilig wird, das heit die Turnhallen mit den Trainergeraten. Wenn einfach belastigt, im Meer zu schwimmen, kann man sich mit dem Tauchen beschaftigen: bei den Hotels gibt es die Ausbilder und die Rustung oft. Irgendwo treffen sich auch die kleinen Delphinarien, wo es poplawat mit den schonen Amphibien moglich ist.

Unbedingt ist der Salon vorhanden, wo verschiedene Arten der Massage und SPA, und ebenso die Dienstleistungen der Friseure anbieten werden. Ubrigens wird die Modische E die Frisur in Form von klein kossitschek, geflochten entlang dem Kopf angenommen. Und dem Abend kann man sich ins Restaurant begeben. Den Mietern wird das Recht fur die Zeit der Erholung gelassen werden, 2-4 Restaurants zuruckzubehalten (ist kostenlos, ist endlich). Hier ist aller streng: keiner Badeanzuge, der Shorts … Ist es der Anlass, das Partykleid und die Schuhe auf den Absatzen anzuziehen.

In Wirklichkeit, die Unterhaltungen sogar auf dem Territorium des Hotelkomplexes mehr als ist genug es fur die vollwertige Erholung. Aber wenn es auch es ist wenig, so werden die Stadtfuhrer von der begegnenden Seite fur die zusatzliche Zahlung noch eine ganze Liste der moglichen Unterhaltungen auerhalb der Reservation anbieten. Und dazu werden sich schon die zusatzlichen Krafte benotigen.