Roman unpassend

Ich lade Sie auf die Exkursion zu einem der Sale des Museums der Liebe ein. Nicht Sexes, nicht die Erotiken, und der am meisten gegenwartigen, gewohnlichen und ungewohnlichen Liebe. Nach dem Wesen, ein beliebiges Museum – wenn auch die Kunste, wenn auch des Panzers, wenn auch die Revolutionen ist ein Museum der Liebe, doch sind nur die mogenden und leidenschaftlich begeisterten Menschen fahig, ein ganzes Museum aus den vereinzelten Exponaten zu schaffen.

Aber heute nicht daruber. Heute werden wir uns in unserer virtuellen Zeitschrift ins virtuelle Museum der Liebe auf die Exkursion nach einem der Sale begeben, wo wir uber die Erscheinung reden werden, die nicht alle fur die Liebe vollkommen – uber die Romane halten, die manchmal zu Ende gehen, nicht dazugekommen, anzufangen, manchmal dauern lebenslang, wobei nicht selten fur einen der Teilnehmer. Ich sage uber sogenannt den Roman unpassend.

Die Liebe findet gegenseitig und stumm statt, die Romane kommen im Leben und der Kunst vor. Aber die abgesonderte Kunst – zu verstehen, ob wohin uns die verwirrten Wege der Liebe fuhren wir werden uns im Labyrinth nicht erweisen, aus dem es unmoglich ist, herauszukommen.

Zu verschiedener Zeit

Nicht immer sehen die Menschen einander gleichzeitig. Anscheinend stort niemand und nichts sie. Zwei Menschen eines Alters treffen sich, zum Beispiel, in die Universitatszeit. Sie sieht: Er. Und er ist vom Franzosischen, den irischen Tanzen und spanischer Studentin Karmelitoj hingerissen.

Geht das Jahr. Er sieht: Sie. Und bei ihr schon der neue Partner, sawisschi kursowik und die hinkende englische Bulldogge Freud.

Noch sind Sie durch ein Paar Jahre schon verhaltnismaig frei, aber, mit den Blicken getroffen, denken gleichzeitig: kann nicht sein. Und so bis zum Alter.

Der Unterschied im Alter

Also, eben was Er wusste von ihrem Kind, und sie nennt seinen Djadjawolodja, wie in der Kindheit bis jetzt, wenn nicht verstand, was zwei Worter, und nicht nur den Namen sind. Er ist getrennt und schatzt jede Minute wert, die mit diesem gerade erst wachsende Frau durchgefuhrt ist. Sie wahlt die Burschen, die ihn ahnlich sind. Also, und nichts ….

Verschiedene Lander

Aller fangt scheu und wurdig an. Das erste Gefuhl – bruchig und stark. Ihm zu wachsen und zu wachsen. Aber! Seine Eltern sagen: Niemals! Die Ukrainerin Die Franzosin Die Kirgisin Der Schrecken. Das heit das Madchen, naturlich, nett und grogezogen. Aber dem Mitglied unserer Familie wird sie-kog-ja!

Und auf den Aufruhr gegen die dich mogenden Verwandten sind sehr wenige begabt. Und geht das zarte Gefuhl bald zu Ende, und seine Stelle nimmt die krankliche Erinnerung ein.

Die Prinzessin und der Verkaufer der Fruchte

Er verkauft die Fruchte und das Gemuse bei ihrem Eingang und, sich scheu begruend, erfullt ihre Bitten: grosser, ist roter, es ist … Und bei ihr das bewegte Leben, als die Errungenschaft, der Enttauschung weicher. Niemand sah und niemals sie von solchen Augen, aber sie haben nichts, ganz zu sprechen. Er ihr traumt, aber niemals erkennt daruber. Gehort, wie die Freundin sie mit Namen genannt hat, er sagt es bis zu, nach und anstelle Gebets jetzt.

Der Erfolg-Mierfolg

Etwa bilden sich ebenso, aber etwas mehr die Beziehungen der Menschen einer sozialen Gruppe Hoffnung machend, und kann auch eines Berufes. Nur ein ist erfolgreich, und anderer mahlt. Sie sympathisiere ich miteinander, aber erfolgreich – ist einst, und nicht erfolgreich – peinlich fur die Fehlschusse man. Es Wurde Scheinen, gleich – und die Gegenseitigkeit, aber – vorbei.

Verschiedene Plane

Und hier konnte der funkenspruhende Roman entstehen. Aber! Ein traumt, zu fahren, zu leben zu-arbeiten – in anderem Land gelehrt zu werden, und bei anderem und hier bildet sich aller ausgezeichnet. Der Funke erlischt. Die weiteren Lebenswege der Helden uberquert zu werden versprechen nicht.

Das Tempo, das Tempo, das Tempo

Sie sind jung und kompromisslos. Triff sich sie der Jahre durch zehn – wurden lange und glucklich leben. Und jetzt – hat er gern, in der Einsamkeit zu denken, und sie ist fertig sofort, jeden Gedanken zu prufen und, zu verwirklichen. Zu verstehen, dass von ihm zusammen, sie auf den verschiedenen Geschwindigkeiten nicht im Zustand gut sein kann. Tschao!

Lena und Wassja

Sie wieder verheiratet. Er war niemals verheiratet. Bei ihr die Kinder. Bei ihm das Business. Er war in Hundert Lander einige Zeit und jetzt lebt auf anderem Kontinent. Sie ist aus dem Haus der Kindheit auf die benachbarte Strae endlich gefahren, das Ausland fahrt nur in den Urlaub, im Land, wo er jetzt einsam bluht, sie war niemals.

Sie treffen sich nicht, setzen sich in Verbindung sind in den sozialen Netzen befreundet. Aber, wenn sich ihre allgemeinen Bekannten an ihre Namen im Gesprach erinnern, der unsichtbare Vorschlaghammer fallt auf die Kopfe beider herab. Sie sind die Menschen verschiedener Jahre, der Schaffen, der Lebensauffassungen, der sozialen Herkunft … haben Sie sich fast 20 Jahre ruckwarts getroffen und oftmals verliebten sich der Freund in den Freund. Unpassend. Als auch leben.

Darauf ist unsere Exkursion erledigt. Danke allen, wer bis zum Ende gelesen hat. Ich hoffe, Sie, ebenso, wie Sie auch mich, verstehen, was Liebe in unserem Leben ist viel mehr, als es uns scheint.