Schuldig zu finden. Die Truhe

Stank in der Metro furchtbar, und keinen nicht vom Gemuse, und dem am meisten naturlichen Fisch, dabei als ob oder gebraten, oder sakoptschennoj. Ehrlich gesagt hat diese Fahrt von Anfang an nicht geprotzt. Noch schrie beim Eingang in der Metro aggressiv pensionerka, verwirrt im gedrehten Drehkreuz, die Anschuldigungen an die Adresse von Genossen Jelzin laut auf, versuchte, den Automaten mit der Faust zu erschrecken, und fur bolschej der Uberzeugungskraft holte auf ihn vom wirklich furchtbaren Einkaufsnetz schrecklich aus. Und der Teufel mich hat gezogen, der Greisin zu greifen, zu helfen. Im Endeffekt war die Gromutter von der Tasche, die der Gromutter in die Urgromutter passte, in die Fetzen isodrala meine neuen Strumpfhosen und die letzten 20 Minuten ich nur damit und beschaftigt, dass bedeckte als es ist die zahlreichen Wunden, und geraten wenn nicht gelang, gab sich den Anschein, dass es des Typs die Mode solche und uberhaupt uns der Hippie anders, sich ist einfach unanstandig zu bekleiden. Aber es war solange, bis besnogi der Invalide swojeju vom Karren nach meinen weien Wildlederschuhen, die zum ersten Mal anlasslich des sehr wichtigen Wiedersehens angezogen sind, – speziell unter die Farbe schneewei, gestickt von den Kornblumen und den Lilien des Kleides gefahren ist. Der Mann, naturlich, hat sich entschuldigt, und ich habe – die Mole, nichts furchtbar aus unbekannten Grunden gelogen, – und jetzt sa und argerte sich uber alle bis zu einem, und aus irgendeinem Grunde auf Genossen Jelzin personlich.

Noch der Geruch dieser narrisch – «auf dem Grund», ist es nicht weniger nicht mehr.

In die rechte Seite hat sich jemandes das Bajonett-Gewehr festgesogen, ich bin von der Freude jetzt sogar hochgesprungen ich denke, dieser Burger wird mir fur allen antworten! Hat sich glucklich umgewandt, wurde vorbereitet, … der riesenhafte Stor zu brullen hat die scharfe Nase gerade mir in die Schulter gesteckt und traurig hat erstarrend, rot von den Tranen mit den Augen auf die Lilien und die Kornblumen angestarrt, nach denen fettig, sljunjawoje, den fetten Fleck langsam auseinanderkroch. Die Hauswirtin schuldlos ubijennogo wurde stark erschrocken, fing an, zu schreien, sich und in der Panik zu entschuldigen hat versucht, den Fleck vom nicht frischen Taschentuch abzuwischen. So dass kaum ich sie beruhigt habe und wollte sogar des Geldes geben, dass sie sich das Glas des Wodkas gekauft hatte, hat fur sich, fur mich, fur alle demutigt und verletzt, verlangend, straschduschtschich, leidtragend, weinend, im Allgemeinen, uber alle vergessend die Freude ausgetrunken. Sehr wollte man heimkehren. Aber das Treffen aufzuheben es war unmoglich. Ich fuhr, die Truhe kennenzulernen.

Die Truhe bei Aljona hat sich zufallig angemeldet. Einfach die Schwester ihres Polina nach irgendwelchem ihr einem bekannten Grund hat sich entschieden, den Geburtstag nicht Hauser, und in der Wohnung der Eltern zu bemerken.

Saen, amusierten sich, und in den Hohepunkt des Feiertages hat der Freund-Kunsthandler neugeboren von solchem Geschenk gratuliert. Und weiter haben oder vergessen, oder, zu befordern es war die Faulheit, blieb nur, dieses alte Mannchen im Zentrum des Zimmers Aleninoj zu stehen.

Das, was mit dem Mieter etwas nicht schon in die erste Nacht so bemerkenswert wurde. Es ist Aljona naher zur Morgendammerung davon aufgewacht, dass nebenan jemand still sang, anscheinend wurde – missjaz auf nebe sironki sjajet … – niemandes betrachtet. Nur die Luft uber der Truhe irgendwelcher anderer, ist dichter als ob, ist alterer. Also, wurde gedreht, ins Fenster hat angeschaut, das Licht hat aufgenommen und hat ausgeschaltet. Hat entschieden, was geschienen hat, und wieder ist eingeschlafen. Eben es traumt ihr der Traum – sie ist auf die Arbeit gegangen, auf das Amt des Ausbilders nach den kulturellen Beziehungen mit dem Tchukotskijer autonomen Bezirk zu verdingen, sich. In den Kabinett der Hauptsache kommt, und dort sitzt hinter dem riesigen Eichentisch die Truhe. “Und es ob gut ist, – sagt, – finden Sie sich der Tchukotskijer Klassik zurecht: der Literatur, den Tanz, der Musik”

– Naturlich, mich selbst der Musiker!

– Wie! Bemerkenswert, kann, werden uns dass spielen

Und auf den benachbarten Tisch bezeichnet, und dort sind die Instrumente – der Pflasterstein, der Vorschlaghammer, ledorub ausgelegt. Aljona wurde erschrocken, und die Truhe hat aufgelacht. “Sind ubernommen, – schreit, – gehen Sie in den benachbarten Kabinett tschuktschabaksy zu bekommen”. Seit dieser Zeit nach den Nachten schaltet das Licht Alains, ismutschilas nicht aus, schlaft ganz nicht und uberhaupt bemuht sich ins Zimmer seltener, zu kommen. Aller ihr scheint, dass die Truhe uber sie lacht, verhohnt, im Allgemeinen, aus dem Haus lebt uber.

Die Tur mir nicht hat die Truhe, und seine Putzfrau – Aljona, aus irgendeinem Grunde in riesig wjasanoj der Mutze auf dem Kopf geoffnet. In der Wohnung roch nach der frischen Gurke stark.

– Den Stint brate ich.

– Der seltsame Fisch, warum wird sie unter owoschtsch chiffriert

– Kann, so … dass sieht sich es fur die Art bei dir

– Und bei dir in der Mutze schwitzt der Kopf nicht

– Gefallt mir vom Morgen in sich aller nicht, ich wei nicht, wie sich zu andern. Du zum Wirt Er im Wohnzimmer.

Den Autor dieser Unordnung stellte ich mich ganz anders vor. Dachte – antiquarische, eingelegte irgendwelche Krokodilhaut mit den Vignetten aus der Vergoldung. Es Zeigte sich – ganz im Gegenteil. Wegen der Tur mich sah der riesige, harte Alte finster. Ohne jede Unmaigkeiten, aber mit dem unglaublichen Selbstbewusstsein.

Worin es bestand Es ist unmoglich, zu verstehen, und es gibt auch allen hier! Ich habe in die Seele ihm sogar versucht, hineinzuschauen: innen habe ich mich aller in der Genauigkeit ebenso, wie auen, im Allgemeinen, geniert und ist auf die Kuche den Stint fortgelaufen ist.

Aber der Abend hat sich dennoch nicht gebildet. Und diese Truhe von etwas hat mich beruhrt. Doch schien es – der Kasten holzern, und als ob gekrankt hat, hat, und anscheinend zu Recht verletzt, ja will ich, sich es eingestehen nicht!

Nach Hause kehrte ich mit dem selben Weg, aber schon ganz in der getoteten Stimmung zuruck. Die Reisegefahrten meine – ermudet, erbittert nach werktatig, des Werktages, bemuhten sich, den Hass auf das eigene Leben auf wem abzureien es ist geraten, und bomschicha in samaslennom den Kleid und die schmutzigen Schuhe schien von allem also, einfach idealen Kandidaten auf die Rolle des beruhmten Griechischbockes (die Vergebung). So dass aller auf mich mit der Missbilligung gemaht wurden und bei Gelegenheit bemuhten sich polowtscheje, anzustoen. Und die Hauptsache, und ich wurde selbst unter dem Druck der offentlichen Meinung irgendwie gebogen und, ich fuhle, schon die Wolle oto wachst uberall und anscheinend setzen sich sogar die Horner durch. Jemand hat links gebrullt – versaumen Sie den Invaliden, kaum bin ich dazugekommen, auszuweichen, riesig manner- loschend ist auf gerade erst befreite Sitzen vor mir gefallen. Gro, rumjanyj, kruglolizyj, in den Handen die gesunde Tasche, aus der zu verschiedenen Seiten die Fischschwanze abstehen. Ja er solcher Invalide, wie ich Obdachlose bin! Oj!

Hat verstanden, worin das Ratsel der Truhe! Er gegenwartig. Es ist nicht weniger, mit der ganzen Vergangenheit nicht mehr, die niemanden betrifft, schweigend kostet in der Gegenwart – du willst, das Quartier nebenan, du willst – gehe weg. Ihm auf der Feige. Nichts darin davon wird sich andern.

Er sich gefallt solchem, welcher ist. Und hier wurde mir so krankend. Gehen aller mit den Rucksacken aus dem Mull hinter dem Rucken und nur werden, wen sasewajetsja, auf die Welt saljubujetsja sehen, sie und gestatte den ganzen Kram dem Dummkopf, weder des Mitleides anzubringen, noch der Warme – der Tchukotskijer autonome Bezirk! Ich habe mich geargert und auf den Mann wurde geworfen:

– Der Mann, also, uberlassen Sie die Stell
e mir.

«Warenik ist in der Kehle popowitscha, seines Auges wypjalilis stehengeblieben, als ob irgendwelcher Zugewanderter von jenem Licht nur, dass ihm vor diesem den Besuch gemacht hat», und ich zeige ihm mit dem Knie in die Nase und laut sage ich so: ja ist wenig es, dass man du mir die Strumpfhosen isodral, die Schuhe neu jetzt wegwerfen muss, bei dir aus der Tasche fliet der Fischtran! Die Hand hat nach oben ausgeworfen, wie der Schwan am See aus dem gleichnamigen Ballett Tschajkowskis ein Fleck ist, wer mir herausfuhren wird Und der Hand so nach dem Wagen hat, oder auf der Suche nach dem Interessenten das Kleid durchgefuhrt, zu reinigen, oder, die Burger in die Zeugen rufend.

– Und noch hast du mich beinahe erdruckt, wenn sich zu setzen lief. Dir nicht im offentlichen Verkehr, und in, der Taiga ledorubom zu fahren zu schwingen!

In die Zeugen der Anschuldigung haben sich tatsachlich aller eingeschrieben. Der Mann – sawjal, ist abgemagert, ssutulilsja ein wenig und ist ganz aufgetaut.

Naturlich, schlecht zu lugen, aber ich bin sehr ermudet. Also, es, was mir, uber die Truhe von er vielleicht in der Tat war, zu erzahlen Dafur jetzt sind die Burger als ob warmer geworden, wurden, und wie, schuldig in allen Misserfolgen gefunden haben geschwacht, haben gefunden und haben den Feind aus unserem Haus verjagt. Jetzt, naturlich, alles wird sich andern, das Leben wird besserer sein und es ist einfacher. Merkwurdig, aber sogar habe ich daran nachgepruft.

Eben es ist uber dem Wagen das Lied, anscheinend – missjaz auf nebe sironki sjajet … geschwommen